^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 25.04.2014

Um 16:35 Uhr wurde die FF Scheideldorf von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall T2 mit eingeklemmter Person auf der LB2 alarmiert.

 

Wenige Minuten später rückte die Mannschaft unter der Einsatzleitung von Kommandant HBI Hermann Kampf zum Einsatz Ort aus.

Ein von Richtung Scheideldorf kommendes Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache links von der Straßenseite abgekommen, kollidierte mit einem Baum und kam ca. 15m weiter in einem Rapsfeld zu liegen.

Die FF Scheideldorf platzierte das LFA-B auf einem Begleitweg, von dem der Angriff auf das Unfallfahrzeug sich am besten bewerkstelligen ließ. Brandschutz wurde mittels Feuerlöscher sichergestellt. Zusammen mit der FF Göpfritz, welche fast zeitgleich am Unfallort eintraf, wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät versucht die eingeklemmte Person zu befreien.

Notarzt und Rotes Kreuz waren bereits vor Ort und hatten die medizinische Erstversorgung vorgenommen.

Verkehrsabsicherung wurde von der FF Weinpolz übernommen, welche zusammen mit dem RLFA Göpfritz den erweiterten Brandschutz bildete. Die Beamten der Exekutive versuchten den Unfallhergang zu rekonstruieren und die vorhandenen Formalitäten zu erledigen.

Durch das stark deformierte Fahrzeug erwies sich die Personenrettung als überaus schwierig, konnte aber schlussendlich doch durch die gute Zusammenarbeit gemeistert werden.

Der verunfallte Lenker wurde vom Notarzt ins Landesklinikum Horn transportiert.

Gegen 18:00 Uhr konnten die Wehren Göpfritz und Weinpolz die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. 

Die Feuerwehrmitglieder aus Scheideldorf kümmerten sich noch um den Abtransport des Fahrzeugs, welches aufgrund des Zustands mittels Traktor mit Frontlader abtransportiert werden musste.

Gegen 18:40 konnte aber auch die FF Scheideldorf ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

      

Wir bedanken und für die gute Zusammenarbeit bei unseren Nachbarwehren aus Weinpolz und Göpfritz, sowie bei den Beamten der Exekutive.

 

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.