^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Absicherungs- und Reinigungsarbeiten 21.03.2008

Im Ortsgebiet Scheideldorf wurde beim Abtransport von Erdreich, welches beim Ausbaggern einer Baugrube anfiel, die Straße so stark verschmutzt, dass der Asphalt komplett bedeckt war.

Die von den Traktor- und Anhänger-Rädern gefallene Schicht, verteilte sich im Laufe des Donnerstag über die komplette Fahrbahn, sodass teilweise sogar 10cm Belag enstanden. Die Entfernung des gröbsten Drecks wurde noch am gleichen Tag von Privatpersonen mit Frontlader und Schneepflug erledig.

Da aber immer noch eine erhebliche Verschmutzung vorhanden war, wurde am Freitag die Freiwillige Feuerwehr um Hilfe gebeten. Nach entsprechenden Absicherungsmaßnahmen wurde unter Einsatzleiter LM Roland Kaburek mit dem Reinigen der Straße begonnen. Mit TS und C-Strahlrohr waren 3 Mann von 10 - 17:00Uhr im Einsatz, um die beireits angetrocknete, lehmige Schicht vom ca. 300m langen Straßenabschnitt zu waschen. Als Wasserentnahmestellen dienten ein Brunnen der Anrainer und der aufgestaute Wurzbach.

Während der Arbeiten konnten aufgrund der nicht akuten Lage Obacht auf den Wassertransports über längere Strecken, Druckverlust auf Steigungen und der Ergiebigkeit der unabhängigen Wasserversorgung gegeben werden. Bei einem Brandeinsatz werden Rückschlüsse auf die gewonnenen Erkenntnisse sicher hilfreich sein.

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.