^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Verkehrsunfall mit verletzter Person 17.06.2009

Um 18:10 Uhr wurde die FF Scheideldorf mittels Sirene und SMS Alarmierung von Florian NÖ zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (Alarmstufe T2) gerufen.

 

Um 18:14 Uhr rückten vorerst 7 Mann mit dem LFA-B unter der Leitung von Kommandant OBI Hermann Kampf zum Einsatzort Kreuzung LB2 Km 88,200 und L 8106 (Kreuzung Richtung Gr. Haselbach) aus. Kurz darauf folgten weitere 8 Mann mit MTF und Abschleppachse.

 

Am Einsatzort angekommen bot sich folgendes Bild. 2 PKW waren im Kreuzungsbereich zusammen gestoßen, woraufhin ein Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert wurde.



Es waren bereits die Feuerwehren Stögersbach und Schwarzenau, weiters das Rote Kreuz Allentsteig, Polizei-Beamte aus Schwarzenau und der fast zeitgleich mit uns eintreffende Notarztwagen vor Ort. Da die verletzte Person bereits aus dem Unfallauto befreit war und von Sanitätern versorgt wurde, bestand unsere Aufgabe im Absichern der Einsatzstelle.


Die Unfallfahrzeuge wurden von der FF Stögersbach unter Mithilfe der Schwarzenauer Wehr von der Unfallstelle verbracht. Eine verletzte Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

Um 18:35 Uhr rückten die Mitglieder der FF Scheideldorf wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.