^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Verkehrsunfall 29.01.2008

Auf der Bundestraße 2 km87,47 kam es in den späten Abendstunden zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der aus Richtung Scheideldorf kommende Fahrer versuchte einem Reh auszuweichen und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeuge.

Alarmiert durch Florian Niederösterreich rückte die FF Scheideldorf unter Einsatzleiter OBI Hermann Kampf um 19:25 Uhr mit 11 Mann, LFA-B, MTF und Abschleppachse aus.

Weiterlesen...

Verkehrsunfall 02.12.2007

Alarmiert durch Florian Zwettl rückte die Feuerwehr Scheideldorf um 10:05 Uhr mit LFA-B, MTF und Abschleppachse zum Unfallort aus. Auf der Landesstraße 75 km17,19 kam aufgrund der widrigen Fahrbahnbedingungen ein PKW ins Schleudern überschlug sich und stürzte über eine Böschung. Nach Absichern der Unfallstelle und Regeln des Verkehrs, wurde das Fahrzeug geborgen und die ausgetretenen Flüssigkeiten gebunden. Nach ca. einer Stunde konnte die Mannschaft wieder zum Feuerwehrhaus zurückkehren.

Verkehrsunfall 23.11.2007

Auf der Bundesstraße 2 km83 kollidierte ein Klein-LKW mit einer Laterne im Kreisverkehr Allwangspitz und kam anschließend im Straßengraben zu liegen. Die um 8:25 Uhr alarmierte Feuerwehr Scheideldorf führte unter Einsatzleiter HBI Franz Rabl umgehend die Absicherung der Unfallstelle durch. Es wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen, die ausgetretenen Flüssigkeiten gebunden und die Straße gereinigt, damit der Berufsverkehr wieder ungehindert passieren konnte.

Absicherungsarbeiten 24.11.2007

Beim Umschneiden mehrer Bäume im Ortsgebiet Scheideldorf wurde die Wehr zur Unterstützung gerufen. Unter HBI Franz Rabl wurde durch entsprechende Absicherung dafür gesorgt, dass die umstürzenden Bäume keine Gebäude beschädigen. Des weiteren musste der Verkehr geregelt werden, da einige Bäume direkt an der Bundesstraße beseitigt werden mussten.

Sichern eines Traktors 14.11.2007

Beim Durchqueren eines Baches sank beim Güterweg Brunnlüßl ein Traktor ein und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Unter Einsatzleiter HBI Franz Rabl wurde mit dem LFA-B der Traktor gegen das drohende Umkippen gesichert und mit einem zweiten Traktor aus dem Bach gezogen. Ungefähre Einsatzdauer war eine Stunde.

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.