^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

AFLB in Echsenbach 15.06.2019

Der 39. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Abschnitts Allentsteig wurde von der FF Echsenbach ausgerichtet. Auch die 2 Scheideldorfer Gruppen waren am Start.

 

Scheideldorf 1 war in folgender Formation an den Start:

GK Reinhard Binder  
MA René Hartner ME Patrick Stocklasser
ATF Andreas Stocklasser ATM Simon Lindtner
WTF Stefan Kampf WTM Christoph Hartner
STF Jürgen Kaburek STM Michael Hochleitner

Trotz perfrekten Bedingungen am Fußballplatz lagen die Sauger nicht ideal, so dass die Zeit erst mit 34,82 gestoppt werden konnte. Am verkürzten Staffellauf wurde eine Zeit von 49,57 Sekunden erreicht. Insgesamt ergab das 417,02 Punkte und den 2. Platz in der Abschnittswertung. Damit konnte ein weiterer Schritt in Richtung Bezirkwertung Bronze gemacht werden.

 

Scheideldorf 2 war in dieser Konstellation angetreten:

GK Florian Jauker  
MA Alexander Wögerer ME Marcel Lindtner
ATF Andreas Rabl ATM Alexander Buchmayer
WTF Lukas Kohl WTM Dominik Hirtl
STF Manuel Kaburek STM Marvin Kaburek

   

Beim Angriff wurde eine Zeit von 42, 76 Sekunden erreicht. Mit der Staffellaufzeit von 52,11 ergaben sich 405,13 Punkte und den 5. Platz.

 

Nach einer kurzen Verschnaufpause und einer kühlen Erfrischung, die alle aufgrund des sehr heißen Wetters dringend notwendig hatten, machten sich beide Gruppen in Silber an den Start:

 

Bei Scheideldorf 1 wurden folgende Positionen gezogen:

GK Michael Hochleitner  
MA Reinhard Binder ME Andreas Stocklasser
ATF Simon Lindtner ATM Christoph Hartner
WTF Patrick Stocklasser WTM René Hartner
STF Jürgen Kaburek STM Stefan Kampf

Da der Schlauchtruppführer seine Schlüssel nicht vollständig am Saugkopf hatte, blieb er stehen und wollte diesen nochmal sauber nachkuppeln. Dadurch wurde der Fluss beim Kuppeln durcheinander gebracht. Beim letzten Kupplungspaar blieb er außerdem mit dem Kupplungsschlüssel hängen und konnte nicht gleich zum Saugkopf laufen. 

Letztendlich konnte die Zeit erst mit 45,56 Sekunden gestoppt werden. Leider gab es noch 10 Fehler, weil der Wassertruppmann die Kupplung bei "Saugleitung zu Wasser" nicht in der Hand hatte. Mit der Staffellaufzeit von 51,30 Sekunden ergaben sich 393,14 Punkte und der 2. Platz in der Abschnittswertung.

   

Scheideldorf 2 loste diese Positionen:

GK Lukas Kohl  
MA Florian Jauker ME Alexander Buchmayer
ATF Marcel Lindtner ATM Dominik Hirtl
WTF Manuel Kaburek WTM Andreas Rabl
STF Marvin Kaburek STM Alexander Wögerer

Wie schon einige Male bei den Scheideldorfern ergab die Silber-Auslosung, dass zwei Brüder gemeinsam Kuppeln. Doch leider war die Kaburek-Kuppel-Connection etwas vom Pech verfolgt, so dass insgesamt 3x nachgekuppelt werden musste. Schlussendlich konnte der Schlauchtruppführer die Zeit bei 1:16,86 abschlagen. Leider gab es obendrein noch 15 Fehler. 354,46 Punkte brachten Rang 7 in der Abschnittswertung.

 

Da Scheideldorf 1 beide Abschnittswanderpreise abgeben musste und speziell den Silbernen Florian nicht zum 3. Mal und damit endgültig gewinnen konnte ließ man das Feiern etwas ruhiger angehen. Trotzdem hatte man mit den Punkten von Bronze einen großen Schritt vorwärts in der Bezirkswertung gemacht, wo nun die Möglichkeit besteht den Bezirkswanderpreis zum 3. Mal und damit endgültig zu gewinnen.

 

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.