Zum diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag lud das AFKDO Allentsteig um 13:30 Uhr nach Neupölla in den Kulturhof.


Brandrat Sigi Ganser konnte als Ehrengäste neben dem Abgeordneten zum NÖ Landtag Kammerrat Franz Mold, den Kommandanten des Truppenübungsplatzes Allentsteig Oberst Josef Fritz sowie den Bezirkshauptmann-Stellvertreter Dr. Josef Schnabl sehr herzlich begrüßen.

Vor dem Totengedenken wurde die Beschlussfähigkeit festgestellt und im Anschluss an diese beiden Programmpunkte wurde der Kassabericht durch Abschnittsverwalter VI Alois Heindl verlesen. Die in den Vorjahren üblichen Berichte der Sachbearbeiter waren in diesem Jahr nicht Punkt der offiziellen Tagesordnung. Da die Berichte in der Abschnittszeitung abgedruckt wurde, wurde dieser Punkt gekürzt, um den zeitlichen Ablauf zu optimieren. Nichtsdestotrotz ließ es sich der Abschnittskommandant Ganser nicht nehmen, den Abschnittssachbearbeitern – einer wesentlichen Stütze des Abschnittskommandos – für ihr Engagement zu danken. 

 

Zentraler Punkt des Abschnittsfeuerwehrtags waren natürlich wieder die Ehrungen von langjährigen und engagierten Kameraden. Auch Mitglieder der FF Scheideldorf durften sich 2014 über eine Ehrung freuen.

BM Paul Hirtl und VM* Klaus Jürgen Kaburek erhielten das Verdientzeichen 3. Klasse des Landes Niederösterreich.

     

 

Für 50 Jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens wurde EHBI Karl Kowatsch ausgezeichnet.

     

 

BR Ganser gratulierte abschließend den Geehrten und appellierte, dass sie auch weiterhin dem Feuerwehrwesen treu bleiben. Gegen 15:40 schloss er den 23. Abschnittsfeuerwehrtag mit einem „Gut Wehr!“