^Back To Top

Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf

Unterabschnittsübung in Göpfritz 13.04.2018

Am Freitag fand die jährliche UA-Übung des Unterabschnittes 2 in Göpfritz an der Wild statt.

Bei dieser Übung wurden an die 4 Feuerwehren des Unterabschnittes (Göpfritz/Wild, Merkenbrechts, Weinpolz und Scheideldorf) verschiedene Aufgaben gestellt. Einerseits musste ein Brand im Sägewerk Maier bekämpft werden und andererseits mussten auch 5 vermisste Personen aus dem Sägewerksbereich unter Atemschutz gerettet werden. Zusätzlich hatten die Feuerwehren Merkenbrechts, Weinpolz und unserer Wehr eine ca. 500 m lange Löschleitung von einem Brunnen beim Bahnhof Göpfritz zum Brandobjekt zu legen.

Schon während der Übung zog ein heftiges Gewitter auf. Bevor dieses niederging konnte die Übung abgeschlossen werden und es wurden noch schnell alle eingesetzten Geräte in den Fahrzeugen verstaut.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung im Feuerwehrhaus in Göpfritz/Wild zeigten sich Abschnittskommandant BR Sigi Ganser und die Übungsbeobachter, sowie der Bürgermeister der Marktgemeinde Göpfritz/Wild, Franz Gressl mit dem Ablauf der Übung zufrieden und dankten den Feuerwehrmitgliedern für die zahlreiche Teilnahme.

 

Copyright © 2013. Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf  Rights Reserved.