Blue Flower

Am Donnerstagabend galt es für die FF Scheideldorf wieder eine technische Übung zu bewältigen.

 

Ausgearbeitet wurde die Übung von BM Roland Kaburek, der auch den überwiegenden Teil der Vorbereitungsarbeiten leistete. Die Einsatzleitung der Übung hatte OFM Christoph Hartner über.

Am Übungsort - dem Steinbruch der Firma Mülleder - fanden die Kameraden einen PKW vor, der von einem Steinschlag getroffen wurde.

Bei der Lageerkundung konnten 2 eingeklemmte Personen im Wagen gefunden werden. Andere Gefahrenmomente waren zum Glück nicht vorhanden.

 

Nachdem der Einsatzleiter "absitzen!" ließ, gab er den Einsatzbefehl. Die Trupps waren zuvor schon im Feuerwehrhaus eingeteilt worden.

Nach Ausleuchten der Einsatzstelle, Aufbauen des Brandschutzes mittels UHPS und Sichern des Unfallfahrzeugs wurde der hydraulische Rettungssatz vorbereitet und der Rettungstrupp begann mit dem Befreien des eingeklemmten Beifahrers.

Die Hintertür wurde mittels Spreizer geöffnet und Statist über die umgelegte Sitzlehne nach hinten auf die Bahre verlagert und danach aus dem Gefahrenbereich gebracht.

 

Danach wurde mittels Spreizer und Stempel die Puppe am Fahrersitz befreit.

 

Vor der abschließenden Übungsbesprechung und dem Einrücken ins Feuerwehrhaus konnten auch noch die anderen Trupps den Umgang mit dem Hydraulischen Rettungsgerät üben, um so für zukünftige Einsätze auch als Rettungstrupp herangezogen werden können.

 

 

An dieser Stelle wollen wir uns bei der Firma Mülleder bedanken, die uns das Gelände und auch eine Baumaschine für die Vorbereitung zu Verfügung gestellt hat.