Blue Flower

Da seine ursprüngliche Feier aufgrund des ersten Corona-Lockdowns abgesagt werden musste lud EVM Martin Hartner nun abermals ein, um seinen runden Geburtstag gebührend zu feiern.

EVM Hartner war 1980 der Wehr beigetreten. Neben seinem Engagement in der Wettkampfgruppe war er stets eine tatkräftige Stütze bei den Feuerwehrfesten und den Bautätigkeiten der Scheideldorfer Wehr. Unter Kommandant Rabl übernahm er auch die Funktion des Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes. Unter (E)HBI Kampf wurde er als einer der drei Gruppenkommandanten eingesetzt, ehe er bei der letzten eine Reihe zurück trat und den Weg für die jüngeren Kameraden frei machte.

Seine große Verbundenheit mit der Freiwilligen Feuerwehr Scheideldorf zeigt, dass er nicht nur "sein" Kommando, mit dem er jahrelang die Geschäfte der Wehr leitete, und das darauf folgende eingeladen hatte, sondern auch das neue junge Kommando mit OBI Patrick Stocklasser und BI Stefan Kampf.

Alle gratulierten ganz herzlich und es wurde gemütlich bis in die Abendstunden gefeiert.