Blue Flower

Am Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf von einer ehemaligen Scheideldorferin alarmiert.

 

Sie kam auf der L67 bei Gerotten von der Straße ab und konnte den Wage erst im angrenzenden Wald zum Stillstand bringen. Die Fahrerin blieb zum Glück unverletzt und ersuchte die Wehr um den Abtransport des nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeugs, dass außerhalb des Gefahrenbereichs neben der Straße stand.

 

Kurze Zeit später rückte OBI Hermann Kampf mit 4 weitern Kameraden mit dem Löschfahrzeug samt Abschleppachse zur Unfallstelle aus. Die Bergung des verunfallten PKWs erfolgte reibungslos, so wie auch der Transport nach Scheideldorf mittels Abschleppachse.

 

Nach ca. 2 Stunden konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.