Blue Flower

Von einem Pensionist aus Scheideldorf wurde unser Ehrenkommandant EHBI Franz Rabl informiert, dass er am Dachboden seines Hauses ein Hornissennest vermutet.

 

Nach Rücksprache mit unserem ortsansässigen Imker wurde beschlossen am frühen Abend das Nest zu entfernen. Gegen 17:00 Uhr rückten unter der Einsatzleitung von HBI Hermann Kampf 3 Mann mit dem MTF zur Einsatzadresse in Scheideldorf aus.
Der Besitzer des Hauses zeigt den Einsatzkräften den Weg zum Insektennest. Zuerst wurde mittels Taschenlampe vorsichtig erkundet, ob wirklich, wie von unserem Imker vorausgesagt, keine Insekten mehr aufhältig waren. Nachdem man sich dessen vergewissert hatte, begann man das über einem Dachsporn befindliche ca. 40 cm große Hornissennest zu entfernen und in einen bereitgestellten Plastiksack zu geben. Auch einige kleinere leer stehende Wespennester, welche sich ebenfalls am Dachboden befanden, wurden gleich mit entfernt.
Nach einer guten halben Stunde waren alle Arbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten von diesem doch etwas ungewöhnlichen Einsatz wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.