Blue Flower

Am frühen Abend des 24.06.2021 zog über die Region um Allentsteig ein schweres Hagelunwetter. Durch die teilweise sogar Tennisball-großen Hagelkörner wurden zahlreiche Dächer verheerend beschädigt.

Gegen 18:30 Uhr wurde unsere Wehr gemeinsam mit zahlreichen anderen Feuerwehren aus der Umgebung zu diesem Unwettereinsatz (Alarmstufe T 3) nach Allentsteig alarmiert. Insgesamt rückten mit dem LFA-B und dem MTF 15 Mitglieder zu diesem Großschadensereignis aus.

 

Von der Einsatzleitung der FF Allentsteig erhielt unser Kommandant OBI Patrick Stocklasser eine Liste mit Adressen von Häusern an welchen Gebäude- bzw. Dachschäden verursacht wurden. Diese Schadensstellen wurden in den folgenden Stunden abgearbeitet.

 

Überall bot sich das gleiche Bild – Dächer welche massiv durch Hagel beschädigt oder sogar komplett zerstört waren. Es wurde von unseren Feuerwehrmitgliedern versucht bei großflächigen Schäden mit vorhandenen Planen die Dächer abzudecken. Kleinere Löcher in den Dächern wurden mit Ersatzziegel bzw. Ziegelteilen provisorisch geschlossen. Die Arbeiten mussten zwischenzeitlich zweimal unterbrochen werden, da weitere Gewitter mit Starkregen und Hagel über Allentsteig zogen.

 

Insgesamt wurden an 8 Dächern Reparaturarbeiten bis spät in die Nacht durchgeführt.