Blue Flower

Am Vormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheideldorf von einer ehemaligen Scheideldorferin alarmiert.

Der für die Wasserversorgungsanlage Scheideldorf verantwortliche Ortsvorsteher ersuchte um Unterstützung beim Auspumpen des Brunnens.

Gegen 20:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr von Beamten der Polizei über einen Brandverdacht informiert.

Um 17:15 Uhr wurde die FF Scheideldorf von der Landeswarnzentrale zu einem technischen Einsatz mit Menschenrettung (T2) alarmiert.

Da der Abtransport der Schlauchturmtrümmer rasch und problemlos erledigt war, konnte man sich noch am Vormittag um einen weiteren Abriss kümmern.